Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Gemäß den Grundsätzen des Bundesteilhabegesetzes, allen Menschen mit einer Behinderung die volle Teilhabe an allen Aspekten des Lebens zu gewährleisten und ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, wurde im Jahr 2018 die „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ (EUTB) mit derzeit bundesweit rund 500 vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Beratungsstellen geschaffen.

Das Angebot richtet sich an Menschen, die mit einer Beeinträchtigung leben oder von einer solchen bedroht sind sowie an Angehörige und nahestehende Personen.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wenn:

  • Sie sich Orientierungshilfen in Bezug auf ihre Rechte und bedarfsgerechte Unterstützungsmöglichkeiten in sämtlichen Lebensbereichen, wie beispielsweise in Bezug auf Wohnen, Hilfsmittel, Assistenzleistungen, Mobilität, Kommunikation, Bildung, Beruf, Elternschaft, Freizeitgestaltung, wünschen.
  • Sie sich bereits im Vorfeld einer Antragstellung über Teilhabemöglichkeiten und Teilhabeleistungen der unterschiedlichen Rehaträger informieren möchten.
  • Sie auf der Grundlage umfassender Information persönliche Schritte planen möchten.
  • Sie Unterstützung bei einer Antragstellung in Anspruch nehmen möchten.  
  • Sie sich über Verfahrensabläufe in Bezug auf die Beantragung von Teilhabeleistungen informieren möchten.

Die Beratung ist kostenlos, unbürokratisch, unabhängig und somit allein den Ratsuchenden verpflichtet. Die individuelle Situation und Bedürfnisse der Ratsuchenden stehen stets im Mittelpunkt.

Die Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Eine rechtliche Beratung sowie die Begleitung in Widerspruchs- und Klageverfahren sind von dem Angebot ausgeschlossen.

Regelmäßige Sprechzeiten

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen ist eine persönliche Beratung während der Sprechzeiten aktuell nur nach vorheriger Terminvereinbarung und unter Einhaltung der geltenden Hygieneverordnungen möglich.
Gerne bieten wir auch telefonische Beratungsgespräche an.

Duderstadt

 

Caritas-Centrum 
Schützenring 1
37115 Duderstadt

Dienstag: 11 bis 13 Uhr
Mittwoch: 13 bis 15 Uhr

Inklusiver Campus 
Neutorstraße 6
37115 Duderstadt

Mittwoch: 15 bis 17 Uhr

Bovenden

AWO Begegnungsstätte
Am Korbhofe 6
37120 Bovenden

Jeden 4. Montag
im Monat:
14 bis 16.30 Uhr

Gieboldehausen

Bürgerbüro
(Hintergrundbüro)
Hahlestraße 1
37434 Gieboldehausen

Jeden 1. Montag
im Monat:
12.30 bis 15.30 Uhr

Gleichen

Dorfgemeinschaftshaus
Reinhausen
Rosental 2
37130 Gleichen

Jeden 3. Montag
im Monat:
15.00 bis 17.00 Uhr

Radolfshausen

Rathaus der Samtgemeinde
Vöhreweg 10
37136 Ebergötzen

Jeden 2. Montag
im Monat:
14.00 bis 15.30 Uhr

Kontakt

EUTB im Caritasverband Südniedersachsen e.V.
Schützenring 1
37115 Duderstadt
Tel.: 0 55 27 / 98 13-83
Mobil: 01 51 / 40 24 69 40
Fax: Nummer auf Anfrage
E-Mail: eutb@caritas-suedniedersachsen.de
 

Mechthild DiekmannMechthild Diekmann

 

 

 

 

 

Ann Katrin Schaefer-PniwczakAnn Katrin Schaefer-Pniwczak