Aktuelles

Zweiter Hilfstransport für Geflüchtete aus der Ukraine soll Anfang April auf die Reise gehen: Bürgermeister Feike ruft mit Aktionsbündnis zu Sach- und Geldspenden auf.

Neues Angebot für geflüchtete Frauen aus der Ukraine startet am 29. März im Familienzentrum Duderstadt.

Caritas Südniedersachsen bereitet sich auf Ankunft zahlreicher Flüchtlinge vor und startet Aufruf zu freiwilligem Engagement.

Aktuell helfen insbesondere Geldspenden an Caritas international. 

Am Freitag, 11. März, um 18 Uhr: neben Oberbürgermeisterin Petra Broistedt werden auch Dechant Wigbert Schwarze, Vorsitzender des Caritasrats der Caritas Südniedersachsen, und Pastor Michael Ebener sprechen.

Nach der Fusion mit der Caritas Northeim zum Jahresbeginn 2022 kam das Aufsichtsgremium im Caritasverband Südniedersachsen e.V. zu Beratungen im Pfarrheim Mariä Heimsuchung zusammen. Auch über die Angebote im Caritas-Centrum Northeim informierten sich die Mitglieder.

Café Kinderwagen im Familienzentrum Duderstadt trifft sich immer donnerstags, mal digital, mal in Präsenz.

Schulunterricht unter Pandemiebedingungen ist auch nach zwei Jahren noch gewöhnungsbedürftig. Im Interview berichtet Psychologin Dr. Rebekka Martínez Méndez aus dem Beratungsalltag und erklärt, was für Kinder und Jugendliche jetzt wünschenswert ist.

AWO und Caritas veranstalten Parallelkurse für Eltern in Trennung aus dem Landkreis Göttingen. Anmeldungen sind bis 15. März möglich.

Das Familienzentrum der Caritas Südniedersachsen entwickelt eine innovative Begleitung für Schulkinder und Familien in Duderstadt. Der Landkreis Göttingen und die Pfarrgemeinde St. Cyriakus stellen für 2022 die nötigen Gelder bereit.

Seiten